Über mich

WER?

Wie würde ich mich selbst beschreiben, was ist mir wichtig?

KFZ-Mechaniker, Kunststoffbau, 5 Jahre im Motorsport und 7 Jahre auch im Bereich Flugzeugbau tätig. Seit über 32 Jahren Technik, Auto, Sportwagen und Motorsport begeistert. Ich bin seit 1999 selbständig tätig, lange in Teilzeit, seit einigen Jahren in Vollzeit. Ich kann auf einige erfolgreiche Jahre zurückblicken. Hierbei standen nicht hohe Umsätze oder hohe Stückzahlen im Vordergrund sondern Spaß an der Arbeit und einem zufriedenen Kundenkreis.
Ich möchte nicht durch günstige Preise in Erinnerung bleiben, sondern durch eine Qualitativ hochwertige Arbeit. Ich bin der Meinung dass eine realistische und faire Preisgestaltung beide Seiten zufrieden stellt, das sollte die Basis jedes gesunden Unternehmens sein.

Auspuffanlagen, Camping , Import von US Cars & Ersatzteile

US Cars sind seit über 15 Jahre eine Leidenschaft vom mir.
Meine erste Reise in die USA war 2012, wo ich die Rennstrecke Indianapolis besucht habe. 2015 habe ich mir einen weiteren Traum erfüllt und war in Daytona. Nach weiteren mehrmonatigen Reisen, quer durch die USA habe ich zuerst für den Eigenbedarf, dann im Auftrag Autos und Ersatzteile importiert.


Zurück zum Anfang

Ausbildung und vier Jahre Mechaniker und Meistervertretung bei Volvo.
1993 habe ich meine Ausbildung als Kraftfahrzeugmechaniker bei Ford abgeschlossen und 4 Jahre bei Volvo gearbeitet.


Motorsport, Nitec, Zakspeed, ISA Racing

5 Jahre Motorsport als Mechaniker, Teamleiter, Projektleiter im Fahrzeugbau. Mechaniker in der Box bei Renneinsätze (Bild oben)
In der Motorsport Zeit bei Nitec & Zakspeed war ich u.a. für Renneinsätze als Mechaniker in der Box tätig und als Teamleiter war ich für die Entwicklung, Optimierung, Qualitätssicherung und den kompletten Zusammenbau von DTM, V8 Star und Porsche GT1 Fahrzeugen verantwortlich. Zu dem habe ich vor dem Rennwochenende bei Bedarf im Motorenbau zur Überholung von Porsche GT2 Motoren mitgearbeitet.
Einige Jahre habe ich bei ISA Racing Motorsport Zubehör in Kottenheim gearbeitet, war verantwortlich für Technische Beratung, Abwicklung von Großkunden sowie Lagerwirtschaft und Versand.

Flugzeugbau, Roland Aircraft

Von 2010 bis Ende 2017 war ich im Flugzeugbau bei Roland Aircraft tätig.
Wartung, Instandsetzungsarbeiten, Überholen und den Einbau von Motoren, der Elektrik und Blecharbeiten, Schweißen von: Abgasanlagen, Luftfahrwerk, Steuerung, Gasgestänge und Motorträger gehörten zu meinen Aufgabenbereich.


Wo?

Polch, Kaan meine Werkstatt ->my Garage

1996 habe ich in Polch Kaan eine Scheune auf einem Bauernhof zu meiner Werkstatt umgebaut. Nach dem Umbau und drei Jahren Hobbyschrauben habe ich 1999 ein Gewerbe angemeldet.

Zu Beginn der Gründung stand der Teile und Fahrzeughandel im Vordergrund.
2001 kam der Bereich Kunststoffbau dazu.


Was?

Mein Fokus

2008 habe ich mir mein Pickup gekauft und kämpfe seitdem um Ersatzteile. Seit 2018 liegt der Fokus auf Campingaufsätze für Pickups und Import von Autoteile für US Oldtimer.